|    HOME    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ    |
FREIZEIT & REISEN

Foto: Monika Herkens | Copyright-Lizenz: pixelio.de


WO DER FRÜHLING WOHNT

Die Niederlande erstrahlen im April und Mai mittels einer einzigartigen Blume - der Tulpe!

Von Jane Kähler

Sowohl ihr Name als auch ihre Form erinnern an die eigentliche Heimat der Tulpe: "Turban" meint der aus dem Persischen stammende Name. Die heute typisch holländische Blume kommt aus der heutigen Türkei und fand erst im sechzehnten Jahrhundert in die Niederlande. Tulpen wurden zum Symbol von Wohlstand und Schönheit und von den hohen Schichten gepflanzt und gezüchtet.

Heute sind die Niederlande der weltweit größte Tulpenproduzent. Auch weil hier optimale Bedingungen für die Tulpe herrschen: nicht zu kalt im Frühjahr und sandhaltige, nicht zu nasse Erde. Wer diese Blume liebt, sollte im April und Mai nach Holland reisen – dann verwandeln die Tulpen große Teile des Landes in einen farbenprächtigen Blumenteppich. Die wichtigsten und größten Tulpen-Anbaugebiete liegen nahe Amsterdam: im Noordoostpolder, in Flevoland und Kop van Noord- Holland. Jedes Jahr im Frühjahr kann man im Noordoostpolder die über 100 Kilometer lange "Bollenroute" (Zwiebel-Strecke) entlang blühender Tulpenfelder zurücklegen. Die prächtige Strecke mit Pflückgärten Bauerncafés und Tulpen-Festivals ist laut "National Geographic" eine der schönsten Routen der Welt.

In der Tulpen-Region Bollenstreek zwischen Leiden und Haarlem liegt der Keukenhof – der wohl schönste und größte Frühlingspark der Welt. Nur knapp zwei Monate im Jahr öffnet er seine Türen und zeigt über 7 Millionen Zwiebelblumen auf 32 Hektar (24. März - 16. Mai 2016).

Der Keukenhof liegt auch auf der Strecke der berühmtesten Blumenparade Hollands, dem "Bloemencorso". Blumengeschmückte Wagen und Musikkapellen ziehen zur Tulpensaison von Noordwijk nach Haarlem, wobei Millionen von Blumen ein einmaliges Fest der Farben und Düfte bieten (2016 am 23. April).

|    Zurück    |    Home    |    Kontakt    |    Impressum    |


  


AUSGABE 01.2016

 
 

INHALT

 
   ZEIT & GEIST  
     VOM WERT DES ALTERS  
   TRAUERKULTUR  
     TRAUER ERFINDET SICH NEU  
   GESICHTER UND GESCHICHTEN  
     DIE STIMME DER DEUTSCHEN  
   GESUNDHEIT & FITNESS  
     PLATZ SCHAFFEN!  
   FREIZEIT & REISEN  
     WO DER FRÜHLING WOHNT  
       EDITORIAL  
     TRAUERNDE NICHT AUSSCHLIESSEN  
   FORUM  
     AETERNITAS INFORMIERT  
   AUS DER BERATUNG  
     HILFE FÜR MITGLIEDER

 
 
 

ARCHIVE

 
 
04.2018
03.2018
02.2018
01.2018
04.2017
03.2017
02.2017
01.2017
04.2016
03.2016
02.2016
01.2016
04.2015
03.2015
02.2015
01.2015
04.2014
03.2014
02.2014
01.2014
04.2013
03.2013
02.2013
01.2013
04.2012
03.2012
02.2012
01.2012