|    HOME    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM    |
EDITORIAL


ALEXANDER HELBACH, Chefredakteur

WIR KENNEN IHRE RECHTE

Immer wieder melden sich Betroffene bei Aeternitas, die ihre Bestattungsvorsorge auflösen sollen, weil sie Sozialhilfe beantragt haben. Häufig ohne rechtliche Grundlage behaupten die betreffenden Sozialämter, erst danach könnten Leistungen gewährt werden. Wir haben schon oft darauf hingewiesen: Eine zweckgebundene Bestattungsvorsorge, zum Beispiel in Form einer Sterbegeldversicherung, muss in solchen Fällen meist nicht aufgelöst werden.

Andere Menschen berichten von Problemen mit Ämtern, wenn es um die Kostenübernahme im Rahmen einer Sozialbestattung geht. Zu Recht müssen die Antragsteller sich erst darum bemühen, sich selbst zu helfen. Aber viele Ämter stellen sich trotz intensiver, erfolgloser Eigenbemühungen weiterhin quer und verweigern eigentlich zu zahlende Leistungen.

In beiden Fällen konnten wir schon vielen Menschen helfen, die sich im Labyrinth der Paragraphen nicht auskannten. Den Mitarbeitern der Sozialämter möchten wir nicht einmal grundlegend unterstellen, dass sie bewusst die geltende Rechtslage ignorieren. Sie sind im Sinne der Allgemeinheit gehalten, alle Anträge gründlich zu prüfen und Leistungen nur zu gewähren, wenn auch wirklich Ansprüche bestehen. In manchen komplizierten Fällen fehlt vielleicht einfach das nötige Detailwissen.

Im Rahmen der Aeternitas-Rechtsberatung geben wir unseren Mitgliedern bei Auseinandersetzungen mit Behörden alle notwendigen Informationen an die Hand, um ihre Rechte durchzusetzen. Wir helfen auch bei der Formulierung von Anträgen oder Anschreiben. Meist lassen sich so Probleme ohne aufwendige Gerichtsprozesse im Sinne unserer Mitglieder klären.

Natürlich helfen unsere Experten auch bei allen anderen rechtlichen Fragen rund um Bestattung und Friedhof. Wenn Sie also mal ein Problem haben, scheuen Sie sich nicht, unsere Hilfe in Anspruch zu nehmen. Als Aeternitas- Mitglied lassen wir Sie nicht allein.



Ihr Alexander Helbach

|    Zurück    |    Home    |    Kontakt    |    Impressum    |


   dtml-var rechte_seite