|    HOME    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ    |
AUS DER BERATUNG

Foto: pixaby.com / feworave


Hilfe für Mitglieder

"GIBT ES BEI EINER SEEBESTATTUNG EINE TRAUERFEIER?"

Seebestattungen können anonym stattfinden, aber ebenso im Rahmen einer Trauerfeier – wie andere Formen der Bestattung auch. Es hängt von den Wünschen der Verstorbenen bzw. der Angehörigen ab, ob auf dem Schiff der Seebestattungsreederei bei der Beisetzung der Urne auf See auch Angehörige anwesend sind. Eine andere Option wäre eine Trauerfeier schon vor der Beisetzung, welche dann später anonym stattfinden könnte.

"WAS GESCHIEHT MIT URNEN NACH ABLAUF DER RUHEFRIST?"

Häufig sind Urnen nach Ablauf der Ruhefrist nicht verrottet. In der Regel werden diese dann tiefer wieder eingegraben oder in anonymen Sammelgräbern dauerhaft beigesetzt. Auf Wunsch der Angehörigen kann auch eine erneute, andere Beisetzung stattfinden, zum Beispiel auf See. Unter Umständen können die Angehörigen sich die Urne aushändigen lassen, wobei die Rechtslage hier umstritten ist.



|    Zurück    |    Home    |    Kontakt    |    Impressum    |


  
 

INHALT

 
   ZEIT & GEIST
NACHHALTIGER LEBEN
 
   TRAUERKULTUR
ERBSCHAFT IM DIGITALEN ZEITALTER
 
   GESICHTER UND GESCHICHTEN
JAHRHUNDERT-ENTERTAINER
 
   GESUNDHEIT & FITNESS
DAS GROSSE VERGESSEN
 
   FREIZEIT & REISEN
MEIN HAUS IST DEIN HAUS
 
       EDITORIAL
LEICHENSCHAU DEUTLICH TEURER
 
   FORUM
AETERNITAS INFORMIERT
 
   AUS DER BERATUNG
HILFE FÜR MITGLIEDER