|    HOME    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ    |
EDITORIAL


ALEXANDER HELBACH, Chefredakteur

SARGPFLICHT AUCH IN BAYERN GELOCKERT

Nachdem Anfang April dieses Jahres die geänderte bayerische Bestattungsverordnung in Kraft getreten ist, sind auch dort Beisetzungen im Leichentuch möglich. Voraussetzung ist, dass "religiöse oder weltanschauliche Gründe" vorliegen und der Friedhofsträger vor Ort eine solche Art der Bestattung ermöglicht.

Ähnlich ist die Situation in fast allen anderen Bundesländern, ausgenommen Sachsen und Sachsen-Anhalt: Ausnahmen von der geltenden Sargpflicht sind laut Gesetz aus "religiösen" Gründen möglich, zum Teil auch aus "weltanschaulichen" bzw. "wichtigen" Gründen, wie es zum Beispiel im niedersächsischen Bestattungsgesetz heißt. Nordrhein-Westfalen verzichtet im Bestattungsgesetz sogar ganz auf eine Sargpflicht. Bisher sehen allerdings nur wenige Friedhofsträger in ihren Satzungen sarglose Beisetzungen auf den Friedhöfen vor. In der Praxis betrifft dies insbesondere Muslime, die wegen ihres Glaubens eine Beisetzung im Leichentuch wünschen.

Aeternitas begrüßt im Sinne einer zeitgemäßen und bürgernahen Bestattungskultur die vorhandenen Ausnahmen von der Sargpflicht. Diese sollte es allerdings in jedem Bundesland geben. Darüber hinaus könnte man allen Menschen, die sich dies explizit wünschen, eine solche Form der Bestattung ermöglichen - nicht nur aus religiösen Gründen. Dabei beziehen wir uns explizit auf die Beisetzung, nicht den Transport Verstorbener.

Die Verwendung eines Sarges ist eine Tradition, die sich mit der Zeit etabliert hat. Aber Traditionen wandeln sich, Bestattungskultur verändert sich. Eine durchweg schlechtere Verwesung von Leichnamen ohne Sarg konnte bisher übrigens wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden, hier ist die örtliche Bodenbeschaffenheit entscheidend. Unwürdig ist eine Beisetzung ohne Sarg ohnehin nicht, sofern sie aus religiösen bzw. weltanschaulichen Gründen und auf den Wunsch Verstorbener hin stattfindet. Denn die eigenen Wünsche sollten immer zentraler Maßstab bei der Bestattung sein.

Ihr Alexander Helbach


|    Zurück    |    Home    |    Kontakt    |    Impressum    |


  
 

INHALT

 
   ZEIT & GEIST
NATURPARADIESE VON SÜD NACH NORD
 
   TRAUERKULTUR
SO BUNT WIE DAS LEBEN - STERBEN ...
 
   GESICHTER UND GESCHICHTEN
DIE FREIHEITSKÄMPFERIN
 
   GESUNDHEIT & FITNESS
VORSICHT ZECKEN!
 
   FREIZEIT & REISEN
WOLLIGE THERAPEUTEN
 
       EDITORIAL
SARGPFLICHT AUCH IN BAYERN GELOCKERT
 
   FORUM
AETERNITAS INFORMIERT
 
   AUS DER BERATUNG
HILFE FÜR MITGLIEDER